Gesellschaft & Kultur
Gesellschaft & Kultur / Leben im Angesicht von Vergänglichkeit

Leben im Angesicht von Vergänglichkeit


Vergänglichkeit ist die Eigenschaft, vergehen zu müssen. Eine Eigenschaft von materiellen Dingen, aber auch von uns selbst. Das Mittelalter kannte eine Ars Moriendi, eine Kunst des Sterbens, während uns gegenwärtig Rituale des Abschieds oft fehlen und wir den Tod möglichst aus dem Leben verdrängen. Hinzuschauen, die Perspektive zu wechseln und eine aktive Haltung zum Leben und zu seinem Ende zu finden, dazu möchten wir Sie mit dieser Veranstaltungsreihe einladen.
Die Reihe beschäftig sich mit formal organisatorische Aspekten des Lebensendes, dem Umgang mit Krankheit und Hilfebedürftigkeit, mit dem „Abschied nehmen“, aber auch mit Angeboten zum philosophischen Nachdenken über Vergänglichkeit von Wesen, Wissen und Dingen an sich.
Im Rahmen des diesjährigen Schwerpunktthemas stellt die Mediathek vielfältige Medien zum Thema „Vergänglichkeit“ zusammen. Die Ausstellung nähert sich dem Thema von allen Seiten. Nicht nur dem Aspekt des Abschieds und Todes, sondern auch dem Loslassen und Verändern. Sie lädt Sie ein zum Nachdenken, Innehalten und Schmunzeln. Den gesamten April über finden Sie die Medienauswahl im 1. OG der Mediathek Neckarsulm.

Die Veranstaltungsreihe „Leben im Angesicht von Vergänglichkeit“ ist ein Kooperationsprojekt von Bürgertreff, Fachstelle Leben im Alter, IAV Beratungsstelle, Ev. Gesamtkirchengemeinde Neckarsulm, Musikschule, Mediathek und Volkshochschule Neckarsulm.

Grafik


alle nur buchbare Kurse anzeigen




Legende:

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
Kurs ist abgeschlossen
Kurs ist abgeschlossen
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Volkshochschule Neckarsulm

Seestraße 15
74172 Neckarsulm
Tel.: 07132/35-3500
Fax-Nr.: 07132/35-3599
Email: vhs@neckarsulm.de

 

Öffnungszeiten Information & Anmeldung

Montag bis Freitag von 10.00 bis 12.00 Uhr

zusätzlich:
Montag & Donnerstag von 15.00 bis 18.00 Uhr

 

Öffnungszeiten des Hauses

Montag bis Freitag von 8.00 bis 20.00 Uhr
Samstag von 9.00 bis 12.00 Uhr

 

Information Deutschkurse

Öffnungszeiten in den Schulferien