Gesellschaft & Kultur

Der deutsche Idealismus


Die Philosophie des deutschen Idealismus um 1800 gilt allgemein als einer der Glanzpunkte des abendländischen Denkens. Diese Epoche geht von Immanuel Kant bis zur Hegelschule, schließt aber auch die Klassik von Schiller und Goethe mit ein, die ja auch von der Philosophie inspiriert wurde und ihrerseits dem Zeitgeist ihr nachwirkendes Gepräge gab. Idealismus wird dieses Denken deshalb genannt, weil "sich das, was gelten soll, vor der Einsicht und dem Gedanken rechtfertigen muss" (Hegel). Dass dieser eigentlich bürgerlich-revolutionäre Idealismus auch missbraucht werden konnte, liegt daran, dass er nicht gesellschaftskritisch und reflektiert genug rezipiert wurde.
Wir werden verschiedene Textausschnitte daraufhin untersuchen, wieweit diese Gedanken, die manchen abgehoben erscheinen, auch heute noch oder wieder für uns bedenkenswert sein können.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 19S10303

Beginn: Di., 19.03.2019, 20:00 - 21:30 Uhr

Dauer: 6

Kursort: Volkshochschule, Raum 2.4

Gebühr: 34,00 € (inkl. MwSt.)


Datum
19.03.2019
Uhrzeit
20:00 - 21:30 Uhr
Ort
Seestraße 15, Volkshochschule, Raum 2.4
Datum
26.03.2019
Uhrzeit
20:00 - 21:30 Uhr
Ort
Seestraße 15, Volkshochschule, Raum 2.4
Datum
02.04.2019
Uhrzeit
20:00 - 21:30 Uhr
Ort
Seestraße 15, Volkshochschule, Raum 2.4
Datum
09.04.2019
Uhrzeit
20:00 - 21:30 Uhr
Ort
Seestraße 15, Volkshochschule, Raum 2.4
Datum
30.04.2019
Uhrzeit
20:00 - 21:30 Uhr
Ort
Seestraße 15, Volkshochschule, Raum 2.4
Datum
07.05.2019
Uhrzeit
20:00 - 21:30 Uhr
Ort
Seestraße 15, Volkshochschule, Raum 2.4




Volkshochschule Neckarsulm

Seestraße 15
74172 Neckarsulm
Tel.: 07132 / 35-370
Fax-Nr.: 07132 / 35-374
Email: vhs@neckarsulm.de

Öffnungszeiten des Hauses

Montag bis Freitag von 8.00 bis 20.15 Uhr
Samstag von 8.00 bis 17.00 Uhr

Öffnungszeiten des Sekretariats

Montag bis Freitag von 10.00 bis 12.00 Uhr
Mo., Mi., und Do. von 15.00 bis 18.00 Uhr

Sprechzeiten für Deutschkurse

Öffnungszeiten in den Schulferien