Gesellschaft & Kultur

Hypertonie und Prävention


Bluthochdruck ist eine Erkrankung des Gefäßsystems, bei der die Blutdruckwerte dauerhaft zu hoch sind. Ärzte sprechen in diesem Fall von Hypertonie oder arterieller Hypertonie. Bluthochdruck schädigt im Laufe der Jahre wichtige Organe wie das Herz, die Herzkranzgefäße, das Gehirn, die Nieren und die Blutgefäße. Die Folge können lebensbedrohliche Krankheiten sein wie Herzinfarkt oder Schlaganfall. Das wichtigste Ziel bei der Behandlung von Bluthochdruck ist deshalb die dauerhafte Senkung des Blutdrucks auf einen normalen Wert. Das beugt der Schädigung der Organe vor und trägt dazu bei, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu verhindern. Aktuelle Zahlen des Robert-Koch-Instituts zeigen, dass 30% der Deutschen einen zu hohen Blutdruck haben. Fünfzig Prozent der Herzinfarkte und Schlaganfälle wären vermeidbar, wenn rechtzeitig etwas gegen einen zu hohen Blutdruck gemacht würde. Mindestens 20 Prozent der Betroffenen wissen aber noch nichts von ihrer Erkrankung, ca. 30 Prozent der Betroffenen lassen sich nicht behandeln. Prof. Dengler vom SLK-Klinikum am Plattenwald erklärt die Entstehung und Bedeutung der Hochdruck-Erkrankung und berichtet über die aktuellen Behandlungsmöglichkeiten (Vorbeugung, Lebensstil, Ernährung, Medikamententherapie und technische Verfahren). Nach dem Vortrag wird der Referent ausführlich für Fragen der Zuhörer zur Verfügung stehen.
Der Dozent ist Direktor der Klinik für Innere Medizin I Kardiologie, Angiologie, Intensivmedizin
In Kooperation mit dem Bürgertreff Neckarsulm.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 20S10408

Beginn: Mi., 27.05.2020, 19:00 - 20:30 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Volkshochschule, Forum

Gebühr: 8,00 € Abendkasse, Anmeldung erforderlich (inkl. MwSt.)


Datum
27.05.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Seestraße 15, Volkshochschule, Forum




Volkshochschule Neckarsulm

Seestraße 15
74172 Neckarsulm
Tel.: 07132 / 35-370
Fax-Nr.: 07132 / 35-374
Email: vhs@neckarsulm.de

 

Öffnungszeiten des Hauses

Montag bis Freitag von 8.00 bis 20.15 Uhr
Samstag von 9.00 bis 13.00 Uhr

Öffnungszeiten Information & Anmeldung

Montag bis Freitag von 10.00 bis 12.00 Uhr
Mo., Mi., und Do. von 15.00 bis 18.00 Uhr

Information Deutschkurse

Öffnungszeiten in den Schulferien