Gesellschaft & Kultur

Umgang mit den Lebensereignissen Sterben und Tod


Die Themen Tod und Sterben unterliegen in unserer Gesellschaft einem stark verinnerlichten Tabu. Eine angemessene Auseinandersetzung ist kaum möglich, da diese Elemente des Lebens oft verdrängt, vermieden und verleugnet werden. Findet jedoch eine Konfrontation mit diesen Themen statt, werden Gedanken an die eigene Verletzlichkeit und Endlichkeit wach. Die Tabuisierung und Angst kritischer Lebensereignisse erschwert den Umgang und die Bewältigung genau dieser. Die vhs Neckarsulm möchte Ihnen die Gelegenheit geben, sich mit diesem Thema und damit verbundenen Fragen auseinanderzusetzen. Eine Frage in diesem Zusammenhang könnte sein: Was kann ich jetzt schon für meine Bestattung vorbereiten und organisieren? Diese und weitere Fragen werden von Elke Ranger, geprüfte Bestatterin der Stadt Neckarsulm, an diesem Abend beantwortet. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, das Bestattungsinstitut der Stadt Neckarsulm zu besichtigen.

In Kooperation mit dem Bürgertreff.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 19S10404

Beginn: Di., 02.07.2019, 17:00 - 18:30 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Volkshochschule, Forum

Gebühr: 5,00 € Abendkasse, Anmeldung erforderlich (inkl. MwSt.)


Datum
02.07.2019
Uhrzeit
17:00 - 18:30 Uhr
Ort
Seestraße 15, Volkshochschule, Forum




Volkshochschule Neckarsulm

Seestraße 15
74172 Neckarsulm
Tel.: 07132 / 35-370
Fax-Nr.: 07132 / 35-374
Email: vhs@neckarsulm.de

Öffnungszeiten des Hauses

Montag bis Freitag von 8.00 bis 20.15 Uhr
Samstag von 8.00 bis 17.00 Uhr

Öffnungszeiten des Sekretariats

Montag bis Freitag von 10.00 bis 12.00 Uhr
Mo., Mi., und Do. von 15.00 bis 18.00 Uhr

Sprechzeiten für Deutschkurse

Öffnungszeiten in den Schulferien