Gesellschaft & Kultur

Vom Ziehbrunnen zum Wasserwerk – Geschichte der Neckarsulmer Wasserversorgung


Wussten Sie, dass der Löwenbrunnen auf dem Marktplatz früher ein wichtiger Bestandteil der städtischen Wasserversorgung war? Oder dass die Städter in den 60er Jahren ein paar Tage aus Tankwagen notversorgt wurden, weil die Brunnen ausgetrocknet waren? Schon immer war eine gute Infrastruktur für eine ausreichende Versorgung mit trinkbarem Wasser lebensnotwendig. Früher mussten die Neckarsulmer Wasser noch mühsam am Brunnen holen. Heute versorgt sie das Wasserwerk mit seiner modernen Wasseraufbereitungs- und Verteilungstechnik mit Trinkwasser bester Qualität. Mit diesen und anderen Anekdoten veranschaulichen die Referenten die Geschichte vom mittelalterlichen Ziehbrunnen zum Wasserwerk in einem Vortrag mit historischen und aktuellen Bildern.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 22S10202

Beginn: Fr., 18.03.2022, 18:00 - 19:30 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Volkshochschule, Forum

Gebühr: 8,00 € Abendkasse, Anmeldung erforderlich (inkl. MwSt.)


Datum
18.03.2022
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Seestraße 15, Volkshochschule, Forum




Volkshochschule Neckarsulm

Seestraße 15
74172 Neckarsulm
Tel.: 07132/35-370
Fax-Nr.: 07132/35-374
Email: vhs@neckarsulm.de

 

Öffnungszeiten des Hauses

Montag bis Freitag von 8.00 bis 20.00 Uhr
Samstag von 9.00 bis 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Information & Anmeldung

Montag bis Freitag von 10.00 bis 12.00 Uhr

zusätzlich:
Montag & Donnerstag von 15.00 bis 18.00 Uhr

 

Information Deutschkurse

Öffnungszeiten in den Schulferien