Programm

Slow Stitching und experimentelles Quilten


Sticken ist Entspannung, vor allem, wenn man sich nicht um technische Regeln kümmert, sondern der eigenen Phantasie freien Raum lässt. Man kann beim freien Sticken keine Fehler machen. Stiche müssen nicht perfekt sein, alle die gleiche Länge oder Richtung haben. Dieser Trend aus den USA und Australien bringt uns zurück zu den handwerklichen Wurzeln des textilen Schaffens, ohne den hemmenden Einfluss der technischen Perfektion.
Slow Stitching kann auch als Grundlage für experimentelles Quilten mit der Hand dienen.
Ein wichtiger Aspekt ist die Recyclingidee, also das Verwerten von bereits gebrauchten oder alten Stoffen und Stoffresten.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 20W21303

Beginn: Sa., 13.02.2021, 14:00 - 17:45 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Volkshochschule, Atelier

Gebühr: 23,00 € (inkl. MwSt.)

Bitte mitbringen: Stoffreste, Nähgarn, Stickgarn, Nähnadeln, Stricknadeln, Stickring, Quiltvlies, Schere


Datum
13.02.2021
Uhrzeit
14:00 - 17:45 Uhr
Ort
Seestraße 15, Volkshochschule, Atelier




Volkshochschule Neckarsulm

Seestraße 15
74172 Neckarsulm
Tel.: 07132 / 35-370
Fax-Nr.: 07132 / 35-374
Email: vhs@neckarsulm.de

 

Öffnungszeiten des Hauses

Montag bis Freitag von 8.00 bis 20.15 Uhr
Samstag von 9.00 bis 13.00 Uhr

Öffnungszeiten Information & Anmeldung

Montag bis Freitag von 10.00 bis 12.00 Uhr
Telefonische Erreichbarkeit außerdem:
montags & donnerstags von 15.00 bis 18.00 Uhr

Information Deutschkurse

Öffnungszeiten in den Schulferien