Kurssuche
/ Kursdetails

Pflege zu Hause organisieren


Im eigenen Haushalt rund um die Uhr versorgt zu werden – das wünschen sich viele pflegebedürftige Menschen. Weil Angehörige dies alleine zumeist nicht leisten können, sind praktikable Lösungen mit Unterstützung durch Dritte gefragt. Zwar gibt es in Deutschland ansässige und von der Pflegekasse zugelassene Pflegedienste. Weil diese Qualität aber ihren Preis hat, boomt das Geschäft mit Hilfskräften aus Osteuropa.
Vor allem, wenn es vorrangig darum geht, dass ein*e Pflegebedürftige*r nicht allein in seiner Wohnung ist, einfache Hilfen bei der Grundpflege erhält und zusätzlich hauswirtschaftliche Tätigkeiten erledigt werden sollen, beschäftigen Haushalte mit Pflegebedürftigen gerne osteuropäische Kräfte – oft am Rande der Legalität. Der Vortrag informiert, worauf Angehörige achten sollten, wenn sie eine 24-Stunden-Pflege selbst oder mit einer Agentur organisieren müssen. Der Dozent ist Referent der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e.V. für die Themen Versicherungen, Pflege und Gesundheit.

Status: fast ausgebucht

Kursnr.: 22W10606

Beginn: Di., 31.01.2023, 18:00 - 19:30 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Volkshochschule, Forum

Gebühr: 0,00 € Abendkasse, Anmeldung erforderlich


Datum
31.01.2023
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Seestraße 15, Volkshochschule, Forum




Volkshochschule Neckarsulm

Seestraße 15
74172 Neckarsulm
Tel.: 07132/35-370
Fax-Nr.: 07132/35-374
Email: vhs@neckarsulm.de

 

Öffnungszeiten Information & Anmeldung

Montag bis Freitag von 10.00 bis 12.00 Uhr

zusätzlich:
Montag & Donnerstag von 15.00 bis 18.00 Uhr

 

Öffnungszeiten des Hauses

Montag bis Freitag von 8.00 bis 20.00 Uhr
Samstag von 9.00 bis 12.00 Uhr

 

Information Deutschkurse

Öffnungszeiten in den Schulferien